Klingeltöne

Klingeltöne

Verschiedene Klingeltöne waren ursprünglich aus der Idee Entstanden verschiedene Anrufer und Mobilfunkgeräte auseinander zu halten.

Später entwickelte sich daraus ein gesamter Wirtschaftszweig, der sich ausschließlich mit der Vermarktung von Klingeltönen beschäftigt und damit einen beträchtlichen Teil des Umsatzes der Musikindustrie ausmacht.


Mehr Klingeltöne gibt es hier

 

Klingelton Arten:

Es gibt verschiedene Klingeltonarten, die wohl vier bekanntesten Typen sind:

  • Monophone: Bei den Monophonen Tönen hat jeder Hersteller ein individuelles Format, so zum Beispiel das "Nokring" von Nokia. Wie der Name schon sagt, ist es mit diesem Typ nicht möglich mehrere Töne gleichzeitig abzuspielen.
  • MIDI: Der Midi Klingelton kann sowohl Länge, Höhe und Charakteristik von Tönen eines oder mehrere Instrumente enthalten. Dies wird verschlüsselt in einer Datei mit der Endung ".mid" oder ".midi" gespeichert. Umgangssprachlich ist die Rede von "polyphonen Klingeltönen" .
  • MP3: Neuere Handys unterstützen meist das MP3 Klingeltonformat (Auch "Realsounds" bzw. "Real Music" genannt). Das Dateiformat .mp3 bietet sehr gut Qualität und ist auch der heutige Standard beim Abspielen von Musik am Computer. Da die Bitrate des Klingeltons deutlich höher ausfällt als bei "Midi Tönen" wird deutlich mehr Speicherplatz benötigt und ebenfalls ein leistungsstärkeres Handy.



Die vierte Art kann man zwar nicht direkt zu den Klingeltonarten zählen, findet heutzutage aber auch eine relativ starke Verbreitung: Der Videoklingelton. Hierbei wird neben dem meist im MP3-Format vorliegendem Klingelton auch noch ein kurzer, meist im 3GP-Format vorliegender, Videoclip auf dem Handydisplay abgespielt.

Neben ,meist kostenloser, Software die es mittels Datenkabel, Bluetooth und anderer Übertragungsarten möglich macht einen Polyphonen- oder Realklingelton direkt vom PC auf das Gerät zu übertragen, gibt es auch viele Anbieter die gegen Bezahlung den Klingelton per WAP auf das Handy übermitteln

Ein durchschnittlicher Klingelton kostet bei solchen Anbietern durchschnittlich 1.99 Euro wobei zusätzlich meist noch die WAP-Übertragungsgebühren (je nach Tarif) gerechnet werden müssen.
Ein cooler Klingelton ist zwar schön und gut, wir empfehlen jedoch die Augen auf beim Klingeltonkauf zu machen und warnen davor unbeabsichtigt ein sogenanntes "Klingeltonabo" zu kaufen und Kosten bis zu mehreren Euro am Tag zu haben.

 
 
 

Schon gewusst?

sms-lotse.de war die erste Free SMS Seite im Internet mit dynamischer Free SMS Anbieterliste. Jede Sekunde fragt unsere Software vollautomatisch bei allen Free SMS Diensten an ob noch ein freies SMS Kontingent vorhanden ist. Bereits seit mehreren Jahren gibt es das Lotsen-Portal und wir sind damit einer der Pioniere im Bereich Gratis / Free SMS Anbieter. Wir achten vor allem darauf, dass jeder gelistete Anbieter bei dem man SMS kostenlos versenden kann vorher sorgfältig geprüft wurde, ob die SMS auch wirklich ankommen. Das ist wohl der Grund warum pro Tag viele tausende SMS kostenlos über den SMS-Lotse verschickt werden.

Also auf gehts: Free SMS ohne Ende warten darauf verschickt zu werden.