Games - Die neusten Games für Handy, Konsolen & PC

Die besten Browsergames im Herbst 2013



Browsergames sind für viele User mittlerweile mehr als nur reiner Zeitvertreib. Die kleinen und meist kostenlosen Spiele haben sich zu einem kleinen Industriezweig entwickelt, denn sie werden häufig geladen.


Command & Conquer

Command & Conquer zählt zu den Urgesteinen der Games und ist bereits über zehn Jahre alt. Nach dem PC Game wurde 2011 auch das Browsergame angekündigt und im Mai 2012 veröffentlicht. Das Game  nun über Browsergames.de als Free to Play Game verfügbar und kann gratis downgeloadet werden.



Innerhalb des Spieles schlüpft der Nutzer in die Rolle eines Generals und übernimmt die Kontrolle auf dem Schlachtfeld. Damit zählt Command and Conquer zu einer der beliebtesten Strategiespiele und setzt sich somit auch im Browsergames-Bereich durch. Aktuell gibt es auch die Möglichkeit sich über die offizielle Seite von Command and Conquer für die Beta der neuen Version zu bewerben.

EndWar Online

Ubisoft hat mit dem Titel EndWar wieder einmal ein Browsergame im Köcher, auf das gewartet wird. Konkret handelt es sich hier um einen kostenlos spielbaren Online-Ableger. Bereits vor 5 Jahren, 2008, gab es nicht wenige, die von diesem Strategiespiel für Konsolen überrascht waren, dann es ist mit einer Sprachsteuerung ausgestattet worden. Damals war es der Versuch der Entwickler, neue Akzente in ein Game zu bringen. Heute hat sich an dem Spiel nicht gerade wenig verändert, nur das Szenario ist gleichgeblieben. Wir schreiben das Jahr 2030, zehn Jahre nach dem 3. Weltkrieg, die Konflikte zwischen den Fraktionen Europa, den USA und Russland sind immer noch vorhanden. Insgesamt handelt es sich hier um eine Mischung aus Aufbauspiel und Tower-Defense-Runden. Versierte RTSler werden nach den ersten Minuten nicht ganz zufrieden sein, wenn sie zum Beispiel ein ähnliches Gameplay wie bei Command and Conquer erwartet hatten. Das Strategiespiel ist sehr einfach, so hat man nicht nur das Kampfsystem schnell verstanden, sondern das Spiel ist auch kostenlos und kommt ohne Installation daher. Überrascht hat uns neben dem kinderleichten Einstieg auch die gute Grafik, gerade wenn man bedenkt, dass man hier nichts installieren muss. Wer sich EndWar auf den eigenen PC holt, der wird am Ende sicherlich nicht enttäuscht werden, denn eigentlich verspricht das Game nichts, was es nicht auch halten kann. Wir halten es für einen netten Zeitvertreib und glauben, dass die Macher ihr Ziel, möglichst viele Gamer zu begeistern, sicherlich auch erreichen werden.

The Mighty Quest for Epic Loot

Wer sich des Magiers in The Mighty Quest for Epic Loot aneignen möchte, der sollte Unterstützer des Original Opulenzia Programms sein. Dazu kauft man mittels einer realen Währung einen Zugang zur Closed Beta, über diese bekommt der Nutzer auch weitere Boni (Blings, Skins etc.). Mnde des Jahres wird dieses Prozedere aber überflüssig werden, denn im Herbst soll die Open Beta endlich an den Start gehen. Wer bis dahin kein Geld für ein Browsergame in die Hand nehmen möchte, der wird mit einem Bogenschützen oder einem Ritter an den Start gehen müssen. Die Frage aller Fragen lautet: Warum sollte ich mir den Magier holen? Was unterscheidet ihn aktuell vom Rest der Truppe? Ubisoft hat bereits erste Charakterdetails veröffentlicht. Anhand dieser kann man darauf schließen, dass es sich bei Magier um einen magischen Fernkämpfer handeln wird, der mit starken Angriffen gut ausgestattet ist. Seine Schwächen liegen eher in der Abwehr. Zudem bekommt man ein paar interessante Features an die Hand, so wirkt bspw. das Plündern von Schlössern anders als beim Ritter oder Bogenschützen. Hier geht es nicht mehr nur darum, mittels einer unüberlegten Attacke „sein Glück zu versuchen“. Mit dem Magier muss man vielmehr taktisch vorgehen, um sein Ziel zu erreichen. Wann der vierte Charakter erscheint und was ihn genau von den drei anderen Kämpfern unterscheidet, ist noch nicht ganz klar.

Infinite Crisis

„MOBA’s“, so genannte Multiplayer Online Battle Arenas, sind derzeit in aller Munde, werden von vielen Usern fast schon geliebt. Ein solches Spiel ist Infinite Crises. Der schärfste Widersacher des Games ist League of Legends. Doch worum geht es in dem Game? Das Spiel stammt aus den Multiversum-Comics von DC, einem amerikanischen Verlag. In diesen Comic-Reihen existieren mehrere Dimensionen. Diese Parallelwelten und deren Charaktere unterscheiden sich von den anderen, ausgehend vom so genannten Heimatuniversum. In den Comics sind zudem zwei allmächtige Wesen sowie Zeitreisen und der Urknall ein zentrales Thema. Sollte ich mir das Spiel näher ansehen? Warum nicht! Zwar erfindet Infinite Crisis das Rad nicht neu, aber es ist ein gefälliges Game, das zum Zeitvertreib ruhig genutzt werden kann. Leider hat es eine große Schwäche: Die Auswahl der Maps, die doch recht begrenzt ist. Genreeinsteiger wird das aber zunächst nicht sonderlich stören. Um diesen Spielertyp generieren zu können, sollten die Entwickler aber so schnell wir möglich eine vernünftige Einstiegshilfe integrieren. Infinite Crisis von DC braucht sich nicht verstecken, mit den Klassenbesten, zum Beispiel League of Legends, kann man sich aber nicht messen, weshalb Hardcore-Gamer mit diesem Spiel auf Dauer nur wenig anfangen können – schade.


» Datum: 30.10.2013 » Uhrzeit: 11:42 » Kategorie: Games » Views: 968

 
 
 

Schon gewusst?

sms-lotse.de war die erste Free SMS Seite im Internet mit dynamischer Free SMS Anbieterliste. Jede Sekunde fragt unsere Software vollautomatisch bei allen Free SMS Diensten an ob noch ein freies SMS Kontingent vorhanden ist. Bereits seit mehreren Jahren gibt es das Lotsen-Portal und wir sind damit einer der Pioniere im Bereich Gratis / Free SMS Anbieter. Wir achten vor allem darauf, dass jeder gelistete Anbieter bei dem man SMS kostenlos versenden kann vorher sorgfältig geprüft wurde, ob die SMS auch wirklich ankommen. Das ist wohl der Grund warum pro Tag viele tausende SMS kostenlos über den SMS-Lotse verschickt werden.

Also auf gehts: Free SMS ohne Ende warten darauf verschickt zu werden.