Handy - Technik-Neuheiten rund ums Handy

Handy-Flatrate in alle Netze: Worauf muss ich achten?



In Zeiten ständiger Erreichbarkeit ist es natürlich wichtig, dass man mit dem richtigen und passenden Handy-Vertrag ausgestattet ist. Immer wieder liest man in den Medien und hört in der Werbung von Handy-Flatrates, die einem suggerieren, dass das Telefonieren kaum günstiger sein kann.


Doch worauf muss ich als Kunde achten, wenn ich einen derartigen Vertrag abschließe? Lohnt sich eine Handy-Flatrate eigentlich für jeden?

Handy-Flatrates oder auch AllNet-Flatrates, wie sie mitunter genannt werden, ermöglichen es, dass man für einen monatlichen Festpreis, derzeit rund 20 Euro, so lange und so oft in das deutsche Netz telefonieren kann, wie man möchte. Portale wie handy-flatrate-24.de fassen bspw. die aktuellen Angebote der Provider zusammen und zeigen die günstigsten Angebote auf. Beim Abschluss eines solchen Vertrages sollte man beachten, dass man unter Umständen einen Zwei-Jahres-Vertrag abschließen muss. Ebenfalls zu erwähnen ist, dass man vor allem bei den Prepaid-Providern, die derzeit die Angebote um die 20 Euro offerieren, beim Abschluss eines solchen Vertrages kein Handy subventioniert bekommt. Wenn man sich nicht sicher ist, ob das aktuelle Phone die nächsten zwei Jahre hält, sollte man sich das Ganze überlegen. Sollte es bei einem Defekt ein aktuelles Smartphone sein, kann der Kauf schon recht teuer werden.

 

Für wen lohnt sich eine Handy-Flatrate?

Im Grunde kann man diese Frage mit den Rechnungen der letzten Monate beantworten: Zahlt man pro Monat in der Regel mehr als eine Handy-Flatrate monatlich kosten würde, dann lohnt sich der Abschluss natürlich. Wer lieber auf Nummer sicher gehen möchte, der kann einen Flatrate auch ohne Laufzeitvertrag abschließen, dann ist allerdings die Gebühr pro Monat 5 Euro teurer. Ein Wechseln im Nachhinein ist aber bei den meisten Providern möglich. Wer einen Vertrag abgeschlossen hat, kann allerdings nicht mehr wechseln. Dann ist man zwei Jahre gebunden. Übrigens: Auch die großen Provider wie Vodafone oder Telekom haben solche Flatrates im Angebot. Hier bekommt man bei Abschluss auch ein Phone subventioniert. Dafür ist der monatliche Grundpreis mehr als doppelt zu teuer.

 


» Datum: 24.05.2013 » Uhrzeit: 11:18 » Kategorie: Handy » Views: 1234

 
 
 

Schon gewusst?

sms-lotse.de war die erste Free SMS Seite im Internet mit dynamischer Free SMS Anbieterliste. Jede Sekunde fragt unsere Software vollautomatisch bei allen Free SMS Diensten an ob noch ein freies SMS Kontingent vorhanden ist. Bereits seit mehreren Jahren gibt es das Lotsen-Portal und wir sind damit einer der Pioniere im Bereich Gratis / Free SMS Anbieter. Wir achten vor allem darauf, dass jeder gelistete Anbieter bei dem man SMS kostenlos versenden kann vorher sorgfältig geprüft wurde, ob die SMS auch wirklich ankommen. Das ist wohl der Grund warum pro Tag viele tausende SMS kostenlos über den SMS-Lotse verschickt werden.

Also auf gehts: Free SMS ohne Ende warten darauf verschickt zu werden.