Fernsehen - Neues aus TV, Print & Radio

Vodafone treibt LTE immer weiter voran



Wer kennt das nicht: Man wohnt in einem der modernsten Stadteilen, aber DSL ist dort nicht verfügbar. Daher blieb vielen nichts anderes übrig, als mit einem UMTS-Stick ins Internet zu gehen.


Auch wenn die UMTS-Technik schon recht flott war, ist sie kein Vergleich zu LTE. Vodafone hat die Breitbandinitiative der Bundesregierung, man kennt sie unter dem Begriff „Digitale Dividende“, selbst mit angestoßen.

Das neue turboschnelle Internet von Vodafone ist mittlerweile weit verbreitet, entsprechende Tarife hat man nun auch im Angebot. Dabei unterteilt man seine Tarife in drei grundsätzliche Bereiche: Zuhause surfen und telefonieren, unterwegs surfen und mobil surfen bzw. telefonieren. Im Bereich Zuhause surfen und telefonieren gibt es mehrere Varianten zur Auswahl, die sich vor allem bei der Geschwindigkeit unterscheiden. Dieser Bereich wird für die Kunden wohl am interessantesten sein. Die erste Variante wäre mit einem Download bis zu 3,6 Mbit/s und einem Upload bis zu 720 kbit/s. Dazu gibt es eine Internet-Flatrate mit 5 GB Inklusivvolumen und eine Flatrate ins deutsche Festnetz. Das Ganze kostet dann pro Monat 29,95 Euro. Wer beim Download bis zu 7,2 Mbit/s möchte und beim Upload bis zu 1,4 Mbit/s, eine Internet-Flatrate mit 10 GB Inklusivvolumen und eine Flatrate ins deutsche Festnetz, der zahlt bei Vodafone 39,95 Euro pro Monat. Nächste Variante wäre mit einem Download bis zu 21,6 Mbit/s, einem Upload bis zu 5,7 Mbit/s, einer Internet-Flatrate mit 15 GB Inklusivvolumen und einer Flatrate ins deutsche Festnetz, das kostet dann 49,95 Euro im Monat. Das Top-Produkt, Variante vier, bietet einen Download mit bis zu 50 Mbit/s, einen Upload bis zu 10 Mbit/s, eine Internet-Flatrate mit 30 GB Inklusivvolumen und eine Flatrate ins deutsche Festnetz bei einem monatlichen Preis von 69,95 Euro. Bei allen Varianten kommen noch 2,50 Euro pro Monat für die Basis-Hardware hinzu. Alle Möglichkeiten sind nur in Verbindung mit einem Vertrag verfügbar, der 24 Monate läuft.

Gutschein nutzen um Geld zu sparen

Wer sich dazu entscheidet, mit LTE den Datenturbo zu zünden, der kann einen Vodafone Gutschein von Gutscheinmagazin nutzen, um bei der Bestellung ein paar Euro zu sparen. So macht das Surfen gleich doppelt soviel Spaß! 


» Datum: 06.04.2012 » Uhrzeit: 11:03 » Kategorie: Fernsehen » Views: 1501

 
 
 

Schon gewusst?

sms-lotse.de war die erste Free SMS Seite im Internet mit dynamischer Free SMS Anbieterliste. Jede Sekunde fragt unsere Software vollautomatisch bei allen Free SMS Diensten an ob noch ein freies SMS Kontingent vorhanden ist. Bereits seit mehreren Jahren gibt es das Lotsen-Portal und wir sind damit einer der Pioniere im Bereich Gratis / Free SMS Anbieter. Wir achten vor allem darauf, dass jeder gelistete Anbieter bei dem man SMS kostenlos versenden kann vorher sorgfältig geprüft wurde, ob die SMS auch wirklich ankommen. Das ist wohl der Grund warum pro Tag viele tausende SMS kostenlos über den SMS-Lotse verschickt werden.

Also auf gehts: Free SMS ohne Ende warten darauf verschickt zu werden.