WG Berlin - so findest Du Deine Wohngemeinschaft in Berlin

WG BerlinBerlin ist eine der aufstrebenden Metropolen in Europa: Ob Mode, Messen oder auch Vorstellungen neuer Produkte – die Welt schaut vermehrt auf Deutschlands Hauptstadt! Auch für Studenten bietet Berlin zahlreiche Möglichkeiten, um sich weiterzubilden. Oft ziehen Ereignisse dieser Art immer eines nach sich: Man braucht eine Übernachtungsmöglichkeit. Wer nicht in ein Hotel möchte, da der Aufenthalt wie bei einem Studenten längerfristig angelegt ist, der sollte Ausschau nach einer WG in Berlin (wgberlin.net) halten.

Eine Wohngemeinschaft in Berlin zu finden ist nicht einfach. Die Nachfrage ist sehr groß, da Berlin sowohl bei Studenten als auch bei Urlaubern oder Messebesuchern immer beliebter wird. Daher sollte man sich bei Zeiten zum Beispiel ein WG-Zimmer in Berlin suchen, wenn man einen längeren Aufenthalt plant. Eine WG-Suche für Berlin kann man entweder über das Internet machen oder man besorgt sich eine örtliche Zeitung, in der Wohnungsangebote zu finden sind. Allerdings ist die Suche nach einer WG für Berlin via Internet wesentlich einfacher und schneller. Hier hat man zügig einen umfangreichen Überblick über das Angebot an Wohngemeinschaften in Berlin. Der große Vorteil liegt hier aber ganz klar in der Aktualität. Wer die Angebote regelmäßig via Internet überprüft, hat gegenüber den anderen Mitbewerbern einen ganz klaren Zeitvorteil!

Bevor man sich allerdings auf die Suche nach einer WG oder einem WG-Zimmer in Berlin begibt, sollten einige Details geklärt werden. So sollte man sich schon im Vorfeld darüber im Klaren sein, wo man in Berlin wohnen möchte. Deutschlands Hauptstadt ist sehr groß, hat zahlreiche Bezirke, die alle ihre Vor- und Nachteile mit sich bringen. Zudem sollte man sich im Vorhinein entscheiden, ob das WG-Zimmer in Berlin möbliert oder unmöbliert sein sollte. Auch über die maximale Summe, die man ausgeben möchte, sollte man sich Gedanken gemacht haben. Wer plant, längerfristig in Berlin zu bleiben, der kann neben einem Aufenthalt in einer Wohngemeinschaft in Berlin auch eine komplette Wohnung mieten. Beides sollte man in Erwägung ziehen. Eine konkrete Entscheidung ist aber von den individuellen Bedürfnissen abhängig.

Eine Suche nach einem WG-Zimmer in Berlin kann nicht pauschalisiert werden. So individuell, wie eine Studenten-WG in Berlin sein kann, so individuell ist die WG-Suche in Berlin auch.

Häufig gestellte Fragen zum Thema "WG in Berlin"

1. WG in Berlin zur Zwischenmiete finden

Wer in Berlin eine WG sucht, der muss entscheiden, ob das Zimmer, das man anmieten möchte, möbliert oder unmöbliert sein sollte. Eine Ausstattung mit Möbeln lohnt sich vor allem für Mieter, die nur für eine kurze Dauer in der Stadt sind und das WG-Zimmer in Berlin nicht dauerhaft benötigen, denn dann wird die so genannte Zwischenmiete interessant. Das trifft vor allem auf Sprachreisende, Studenten eines Auslandsemesters oder auch auf Ausländer zu, die vorübergehend in Berlin zu Besuch sind.

Wer aber in Berlin studiert, der besorgt sich am besten ein unmöbliertes Zimmer. Das bringt gleich zwei Vorteile mit sich. Wer sein Zimmer in einer WG in Berlin selbst einrichtet, der fühlt sich in der Regel wohler. Zudem kann man so seinen eigenen Ideen freien Lauf lassen. Des Weiteren sind möblierte Zimmer in der Regel wesentlich teurer. Gerade Studenten können so im Monat eine Menge Geld sparen. Welche Variante individuell am besten geeignet ist, kommt vor allem auf die Dauer an, in der man in einer Wohngemeinschaft in Berlin wohnt.

Aber auch immer mehr Menschen, die aus beruflichen Gründen nach Berlin kommen, sind auf der Suche nach einer WG in Berlin. Da sie in der Regel die ganze Woche über in der Hauptstadt sind, lohnt sich hier meistens ein unmöbliertes WG-Zimmer in Berlin zu mieten. Anders ist das der Fall, wenn die berufliche Ausrichtung von einer begrenzten und kurzen Dauer sein sollte, hier würde sich eine Zwischenmiete bzw. Wohnen auf Zeit in Berlin empfehlen.

2. Welcher Bezirk oder Kiez ist der richtige für mich?

Wer eine WG oder ein WG-Zimmer in Berlin sucht, der sollte sich bereits im Vorfeld im Klaren darüber werden, in welchem Teil Berlins Zimmer liegen sollte. Berlin ist flächenmäßig extrem groß, daher kann es sehr lange dauern, bis man den einen oder anderen Stadtteil erreicht. Wer beruflich jeden Tag einen langen Arbeitsweg vermeiden möchte, der sollte sich am besten in dem Stadtteil ein WG-Zimmer suchen, in dem er auch arbeitet.

Eine WG in Mitte zu finden, ist nicht einfach. Dies ist der Stadtteil Berlins, wo das Leben so richtig pulsiert. Ob Brandenburger Tor, Kaufhaus des Westens oder zahlreiche Klubs und Bars: Wer hier wohnt, lebt am Puls der Zeit. Aber auch eine WG in Kreuzberg oder eine WG in Prenzlauer Berg ist sehr gefragt, denn hier lebt man in einem der angesagtesten Stadteile Berlins. Wer eine WG in Charlottenburg sucht, der wohnt in einem der kulturreichsten Stadtteile von Berlin. Man denke hier vor allem an den Bahnhof Zoologischer Garten oder die Deutsche Oper.

Ob man nun eine WG in Wedding, eine WG in Friedrichshafen, eine WG in Charlottenburg oder auch eine WG in Neukölln sucht: Die Wahl des Stadtteils sollte man nicht unbedingt von den örtlichen Mietpreisen abhängig machen, sondern eher von der Nähe zum Arbeitsplatz oder Freunden. Wer sich schon einmal durch das Verkehrschaos von Berlin drängen musste, der weiß, dass das nervig und anstrengend sein kann. Zudem nimmt es viel Zeit in Anspruch.

3. Was kostet mich ein WG-Zimmer?

Die Frage nach den Kosten für ein WG-Zimmer in Berlin kann nicht so ohne Weiteres beantwortet werden. Hier spielen zahlreiche Faktoren eine Rolle. Da wären zum Beispiel die Lage der WG in Berlin, die Größe des Zimmers und die Ausstattung der Wohnung. Die Preise für ein Zimmer in einer WG in Berlin reichen von 150 bis 500 Euro. Um hier ein paar Euro sparen zu können, sollte man die Angebote für ein WG-Zimmer in Berlin vergleichen. Das geht am besten mit einer Immobilienbörse, wie man sie im Internet an zahlreichen Stellen findet.

4. WG vs. Wohnung - für wen kommt was in Frage?

Neben der Möglichkeit, eine Wohngemeinschaft in Berlin zu suchen, kann man als Zuziehender natürlich auch eine Wohnung für sich ganz alleine mieten. Der Vorteil hier ist, dass man die vier Wände ganz für sich hat, das heißt, man kann machen, was man will. Zudem wird man von eventuellen Mitbewohnern nicht gestört. Wer seine absolute Ruhe braucht, der sollte sich für diese Variante entscheiden, da das Leben in einer WG mitunter stressig und laut sein kann. Allerdings liegt in der alleinigen Anmietung an sich auch schon der große Nachteil begraben: Die Kosten. In Berlin sind gerade in den angesagten Stadtteilen wie Mitte oder auch Kreuzberg die Wohnungen nicht gerade billig. Wer also im Monat nicht viel Geld für die Miete zur Verfügung hat, der entscheidet sich in der Regel für eine WG. Das ist vor allem bei Studenten und Auslandreisenden der Fall.

In der Regel kann man sagen, wer wenig Geld hat oder nur für eine bestimmte Dauer in Berlin ist, sei es aus beruflichen oder privaten Gründen, für den lohnt sich fast immer eine WG. Zudem ist eine WG vor allem für die Menschen interessant, die in Berlin noch keine Kontakte oder Anschluss gefunden haben. In einer WG lernt man schnell Leute kennen, was sowohl im Privaten als auch im Beruflichen so einiges an Vorteilen mit sich bringen kann.

Bild: iStockphoto.com/elxeneize

Quellen: medici-living.de, medici-living.com, wgzimmerberlin.de, ausgezeichnet.org

 
 
 

Schon gewusst?

sms-lotse.de war die erste Free SMS Seite im Internet mit dynamischer Free SMS Anbieterliste. Jede Sekunde fragt unsere Software vollautomatisch bei allen Free SMS Diensten an ob noch ein freies SMS Kontingent vorhanden ist. Bereits seit mehreren Jahren gibt es das Lotsen-Portal und wir sind damit einer der Pioniere im Bereich Gratis / Free SMS Anbieter. Wir achten vor allem darauf, dass jeder gelistete Anbieter bei dem man SMS kostenlos versenden kann vorher sorgfältig geprüft wurde, ob die SMS auch wirklich ankommen. Das ist wohl der Grund warum pro Tag viele tausende SMS kostenlos über den SMS-Lotse verschickt werden.

Also auf gehts: Free SMS ohne Ende warten darauf verschickt zu werden.